Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/web8/htdocs/wp-content/themes/brooklyn/inc/ut-prepare-hero.php on line 515

fn082230_pic_03fn082230_pic_02fn082230_pic_01

2013, Kurz-Spielfilm
Regie: Ilker Çatak

 

Christina hat aufgrund ihrer Heroinabhängigkeit das Sorgerecht für ihre Tochter verloren. Nun unternimmt sie einen verzweifelten Versuch, mit der neunjährigen Paula alles hinter sich zu lassen.

Entstanden ist der 10-minütige Film am Anfang ihres zweiten Studienjahrs. „Wo wir sind“ erzählt die Geschichte einer Liebe zwischen einer drogenabhängigen Mutter und ihrer kleinen Tochter.
Mit ihrer Arbeit überzeugte das Team Georg Lippert (Drehbuch), Ilker Çatak (Regie), Johannes Kreuser (Kamera) und Jakob Deutsch (Creative Producer) beim diesjährigen Festival Max Ophüls Preis die Jury und gewann einstimmig den Preis für den besten Kurzfilm.
„Das Festival Max-Ophüls-Preis ist das wichtigste Festival für den Nachwuchs im deutschsprachigen Raum. In Saarbrücken mit einem 10-Minuten-Film einen Hauptpreis zu gewinnen, ist das Beste, was einem kleinen Film und einem großartigen Team gelingen kann. Wir sind alle sehr glücklich darüber“, sagt Professor Richard Reitinger, Studiengangsleiter Film der Hamburg Media School.

Quelle: Filmfestival Max Ophüls Preis 2014 / Hamburg Media School

Pierre hat diesen und einige weitere Filme für die Studenten der Hamburg Media School gemischt.

 

Powered by themekiller.com